Splatter Slasher Gore & More

Willkommen im fantastischen Horrorforum...Ihr findet hier alles von Filme bis hin zum Paranormalen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  
Herzlich Willkommen allen neuen Mitgliedern

Teilen | 
 

 My Bloody Valentine - Valentinstag

Nach unten 
AutorNachricht
flackser
Horrorszenen-Wegseher
Horrorszenen-Wegseher


Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 20.04.09

BeitragThema: My Bloody Valentine - Valentinstag   Mo 01 Jun 2009, 19:48

Valentinstag... hach wie romantisch und schön doch dieser kommerzielle Tag der Verliebten sein kann - oder doch nicht?

Anfang des Films: Ein Mann in einem Krankenhaus... Man bekommt mit, es ist wohl ein Unfall geschehen und er wird dafür verantwortlich gemacht - dies hört er aus dem Koma heraus. In einer Rückblende erfährt man, dass er ein Minenarbeiter ist und dank seiner "Hilfe" verbrannten viele Kumpel aufgrund von entzündeten Methanablagerungen. Und wie der Titel es verrät - die armen Männer starben am 14.02... (für die Männer: Valentinstag, ihr wisst schon, da wo Frauen neben dem Geburtstag und Weihnachten irgendwas tolles erwarten...)

Der Berarbeiter wacht aus dem Koma auf, dreht durch und erfreut sich an Blut und herrausgeschnittenen Herzen, was er gleich im Krankenhaus unter Beweis stellt. Zeitgleich findet eine Party im nun geschlossenen Schacht statt - Und der Minenarbeiter zieht seine Kutte an und flieht dorthin um gleich den Jugendlichen zu zeigen, wie toll der menschliche Körper von innen aussieht... Unter den Partygästen befindet sich der Sohn des Eigentümers und der baldige Sheriff des verschlafenen Kuhkaffs... Die beiden und die Freundin des vom Beruf Sohn seienden überleben da unten. der Bergarbeiter wird angeschossen und verschwindet. Ebenso der Sohn des Eigentümers. Fast zehn Jahre später taucht dieser wieder auf, um sein Erbe anzutreten - und die Morde fangen wieder an...

Sehr spannend gehaltener Film, und mir war auch nicht soo klar, wie es denn nun ausgehen würde. Genausowenig war mir klar - ists ein Splatter auf höherem Niveau oder nicht?
Ich kann ihn definitiv Empfehlen.

Der Film ist auch in 3D erhältlich. Bewertung folgt.
Nach oben Nach unten
Takuya
Heimlich-Peep-Gucker
Heimlich-Peep-Gucker


Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 28.04.10

BeitragThema: Re: My Bloody Valentine - Valentinstag   So 02 Mai 2010, 12:58



Ich hatte die Chance zur 3D Film, Film Vorpremiere gehen zu können, und nun bereue ich es, dass ich nicht gegangen bin.

Es ist einer der ersten Horrorfilm in 3D und der Film ist einfach nur klasse.

Mal was anderes und da macht das Kino gehen wieder so richtig Spaß.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
 
My Bloody Valentine - Valentinstag
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Zum Valentinstag am 14.2
» Valentinstag
» Bullet for my Valentine
» Valentinstag..am 14.2
» Valentine

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Splatter Slasher Gore & More :: Splatter Slasher Gore & More :: Realistisch gehaltene HorrorFilme-
Gehe zu: